Geschäftsbedingungen

  1. Wie funktioniert Zoofy?

1.1

Wir haben die Website Zoofy.com für Sie eingerichtet, um sicherzustellen, dass Sie – im Folgenden auch „Kunde“ – schnell den richtigen Handwerker – im Folgenden „Fachmann“ –  für Arbeiten im und um ihr Haus/ihre Wohnung finden. Auf unserer Website stellen wir Handwerksleistungen dar, die Sie auswählen und beauftragen können. Ihr jeweiliger Auftrag stellt ein Angebot an den jeweiligen Fachmann dar, welches durch diesen erst angenommen werden muss, damit zwischen Ihnen und dem Fachmann ein bindendes Vertragsverhältnis zustande kommt. Wir nennen alle Preise inklusive (ausgewiesener) Mehrwertsteuer. Die von uns angegebenen Preise verstehen sich immer ausschließlich des zu verwendenden/benötigten Materials und anderer ggfs. zusätzlich anfallende Kosten, sofern nichts anderes angegeben ist.

1.2

Bei der Auswahl einer Handwerksleistung auf zoofy.com  – im Folgenden „Job“ – geben Sie Ihre Daten ein, damit der Fachmann, der Ihr Angebot annehmen möchte, die richtige Adresse und Telefonnummer hat. Wir geben Ihre Daten nur an den Fachmann weiter, der Ihren Job zu dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt (Tages- und Zeitfenster) ausführen kann. Wir geben Ihre Daten vorher nicht weiter. Wir geben Ihre Daten nur an die Fachkräfte in ihrer Nähe weiter, die berechtigt sind, die entsprechenden Arbeiten auch auszuführen.

1.3

Wir tun unser Bestes, um einen Fachmann für den von Ihnen gewählten Zeitpunkt (Tages- und Zeitfenster) zu finden, die Sie in Ihrem Auftrag eingeben. Es kann vorkommen, dass dies nicht funktioniert. Manchmal sind alle Fachleute zu beschäftigt. Wir werden Sie darüber informieren und wenn möglich eine Alternative aufzeigen. Es liegt natürlich an Ihnen, ob Sie diese Alternative dann nutzen möchten.

1.4

Sobald Sie Ihr Angebot auf zoofy.com  abgegeben haben, gelten diese allgemeinen Bedingungen. Sobald ihr Angebot durch den Fachmann angenommen wurde, kommt zwischen Ihnen und dem Fachmann ein bindendes Vertragsverhältnis zustande. Sie erhalten dann umgehend von dem Fachmann   eine Bestätigung des Auftrags und des Termins per E-Mail (und SMS im Notfall).

1.5

Wir gehen davon aus, dass der Job, den Sie ausgewählt (und ggfs. weiter beschrieben) haben, auch der Job ist, den Sie erledigt haben möchten. Wenn sich vor Ort bei Ihnen herausstellt, dass der beauftragte Job von dem tatsächlich auszuführenden Job abweicht, kann der Fachmann die Durchführung des Auftrages verweigern oder den Preis für die tatsächlichen durchzuführenden Arbeiten anpassen. In diesem Fall müssen Sie den geänderten Vertrag erst akzeptieren, damit wiederum ein bindendes und insofern abgeändertes Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Fachmann für die durchzuführenden Arbeiten zustande kommt.

1.6

Alle Fachleute auf zoofy.com werden von uns vorab überprüft. In den meisten Fällen haben wir auch persönlich mit den angeschlossenen Fachleuten gesprochen. Wir tun immer unser Möglichstes, um nur zuverlässigen Fachleuten den Zugriff auf unsere Plattform zu ermöglichen. Wir können jedoch keine 100%ige Garantie hierfür geben.

Nach Abschluss jedes Auftrags bitten wir Sie daher um Ihre Bewertung. Ihre Meinung zählt bei der Entscheidung, ob Fachleuten über unsere Plattform Jobs angeboten werden.

 

  1. Kosten

2.1

Bei jedem Angebot/Auftrag können Sie die aktuellen Preise anhand Ihrer Postleitzahl abrufen. Je nach Art des Auftrags/der Handwerksleistung wird ihnen ein Stundensatz, ein Festpreis, ein Quadratmeterpreis oder einen Preis pro Meter zuzüglich einer anfallenden Kostenpauschale angegeben. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen und (ausgewiesenen) Mehrwertsteuer. Parkkosten und sonstige Kosten sind niemals enthalten, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Wenn Sie das Material nicht selbst kaufen, berechnet Zoofy einen Zuschlag von 15% auf die Materialkosten.

2.2

Einige Jobs werden als „Festpreis“ angeboten. Sie können daher davon ausgehen, dass der Auftrag für diesen Betrag auch tatsächlich ausgeführt wird. Es ist jedoch möglich, dass ein solcher Auftrag teurer wird, beispielsweise weil die tatsächliche Situation nicht mit Ihrer konkreten Beschreibung übereinstimmt. Dies liegt häufig auch daran, dass das Problem viel schwerwiegender ist als – auch von Ihnen – erwartet oder dass nach dem Beginn des Jobs durch den Fachmann etwas gefunden wurde, das vor Beginn der Arbeiten Ihnen – und somit auch dem Fachmann – nicht bekannt war. Es ist wichtig, dass der Fachmann Sie darüber vor Durchführung der insofern zusätzlich notwendigen Arbeiten informiert und Ihnen erklärt, warum es teurer wird. Als Kunde sollten Sie immer am Puls der Zeit bleiben. Auf diese Weise werden Sie nicht mit Überraschungen konfrontiert.

2.3

Hat der Auftrag/Job, den Sie anfordern möchten, keinen festen Preis oder möchten Sie mehrere Aufträge/Jobs gleichzeitig ausführen lassen und zuerst ein Angebot erhalten? In diesem Fall geben Sie in der Jobbeschreibung an, dass es sich um ein Angebot handelt. Ein Fachmann, der Ihnen ein Angebot erstellt ist dann berechtigt die Zeit/den Aufwand in Rechnung zu stellen, die er für die Erstellung des Angebots benötigt. Diese Kosten werden abgezogen, wenn Sie dann den Job/Auftrag durch den Fachmann erledigen lassen, der das Angebot erstellt hat. Bei einem unverbindlichen Angebot zahlen Sie nur die anfallenden Servicekosten. Wenn Sie ein kostenloses Angebot wünschen, müssen Sie dies auch in Ihrer Anfrage/Beschreibung deutlich angeben.

2.4

Wir berechnen niemals Abrufkosten. Wir berechnen jedoch eine Servicegebühr, die nach Abschluss eines beauftragten Jobs/Auftrags zu Zahlung fällig wird. Der hierfür geltende Preis wird Ihnen bei Angebotsabgabe bzw. Angebotsanfrage durch Sie unmittelbar angezeigt.

 

  1. Zahlungen/Gewährleistung

3.1

Nach Abschluss des Auftrags erstellt der Fachmann eine Rechnung. Sie erhalten diese per E-Mail. Zusammen mit der Rechnung erhalten Sie sofort eine Zahlungsanforderung über Mollie Payments

3.2

Sie zahlen die Rechnung direkt (oder spätestens 6 Tage nach Abschluss des Auftrags) an Zoofy. Wir sind insofern durch den Fachmann, der die Arbeiten bei Ihnen ausgeführt hat, mit der Einziehung des Rechnungsbetrages beauftragt. Wenn keine Zahlung erfolgt, müssen wir für eine zweite Mahnung Verwaltungskosten in Höhe von 7,50 € berechnen. Eine Zahlung direkt an den Fachmann ist nicht gestattet.

3.3

Sie haben nur dann Anspruch unsere potentielle Garantieleistung gem. Ziff. 5.6 dieser Bedingungen, weitere Unterstützung und Vermittlung durch uns, wenn die in unserer Rechnung enthaltene Servicepauschale inkl. MwSt.  an uns bezahlt wurde.

3.4

Als Kunde sind Sie nur berechtigt, die Zahlung vorübergehend auszusetzen, wenn Sie der Ansicht sind, dass der Auftrag nicht ordnungsgemäß/mangelhaft  ausgeführt wurde. Innerhalb von 72 Stunden nach Erhalt der Rechnung müssen Sie, verbunden mit einer Mängelrüge angeben, warum die Zahlung derzeit durch Sie verweigert wird. Dem Fachmann muss immer die Möglichkeit gegeben werden, die Arbeit zu inspizieren, um festzustellen, ob tatsächlich unzureichende/mangelhafte Arbeit geleistet wurde und – wenn ja – wie dies behoben werden kann.

3.5

Der Fachmann kann immer die erste Stunde in Rechnung stellen, auch wenn die Arbeit weniger als eine Stunde dauert. Ohne diesen Mindestauftrag lohnt es sich für einen Fachmann nicht, auch für kleinere Aufträge zu Ihnen zu kommen.

3.6

Die Person, die über die Plattform Zoofy.com das Angebot  einreicht, wird von uns als Kunde betrachtet und ist daher für die rechtzeitige Zahlung verantwortlich und wird zudem bei entsprechender Annahme durch den Fachmann auch Vertragspartner des Fachmanns.

 

  1. Stornierung eines Antrags

4.1

Solange ein verbindliches Angebot auf Durchführung eines Jobs/Auftrags nicht von einem Fachmann abgeholt wurde, können Sie dies unverbindlich stornieren. Sie tun dies selbst über die Statusseite für Ihren Job/Auftrag. Sie erreichen diese Seite über den grünen Knopf in der E-Mail, die Sie von uns erhalten.

 

4.2

Für alle durch den Fachmann angenommenen (bestätigten) Jobs/Aufträge, die weniger als 48 Stunden vor Beginn des Jobs durch den Kunden storniert werden, berechnet Zoofy die zuvor bei Angebotsabgabe ausgewiesenen Servicekosten. Wenn der Fachmann bereits auf dem Weg zu Ihnen ist, ist er berechtigt,  Ihnen eine volle Arbeitsstunde zuzüglich der anfallenden Servicekosten nebst der jeweils gültigen Umsatzsteuer in Rechnung stellen.

 

  1. Meldung von Problemen oder Beschwerden

5.1

Zoofy tut sein Möglichstes, um Ihnen so gut wie möglich zu helfen. Wir bitten die angeschlossenen Fachkräfte außerdem, alle Arbeiten zu ihrer vollsten Zufriedenheit auszuführen. Leider kann nie ausgeschlossen werden, dass etwas nicht ganz richtig läuft.

5.2

Ausschließlich der Fachmann ist für die ordnungsgemäße und mangelfreie  Ausführung eines Jobs/Auftrags gegenüber dem Kunden selbst verantwortlich. Er nimmt Ihren Arbeitsauftrag an und haftet daher für Mängel bzw. entstandene Schäden. Zoofy übernimmt hier keinerlei Gewährleistung und/oder Haftung, da wir nicht Ihr Vertragspartner des Jobs/Auftrags sind.

5.3

Zoofy unternimmt das Mögliche, um sicherzustellen, dass die Vertragsbeziehung und Abwicklung/Durchführung des Jobs/Auftrages  zwischen dem Fachmann und Ihnen als Kunden reibungslos verläuft.   

5.4

Zoofy schreibt dem Fachmann nicht vor, wie er seine Arbeit auszuführen hat. Für die ordnungsgemäße und mangelfreie Ausführung des Jobs/Auftrags ist allein der Fachmann verantwortlich und haftbar. Wenn Sie Zweifel an den Fähigkeiten des Fachmanns haben, beenden Sie die Arbeiten sofort und kontaktieren Sie uns. Dafür sind wir da. Wir werden dann gemeinsam mit Ihnen nach einer Lösung suchen.

5.5

Wenn Sie mit dem der Ausführung des Jobs/Auftrags nicht zufrieden sind, teilen Sie dies dem Fachmann unverzüglich mit oder melden Sie es uns innerhalb von 72 Stunden nach Erhalt der Rechnung. Der Fachmann sollte immer zuerst eine zweite Chance erhalten, den Job zufriedenstellend zu beenden.  Im Falle einer Beschwerde tun wir unser Möglichstes, um sicherzustellen, dass Sie immer noch zufrieden sind. Wenn das wirklich nicht funktioniert, können Sie Ihr Geld unter bestimmten Umständen zurückerhalten (siehe Ziff. 5.7). Wir nennen dies unsere „Geld-zurück-Garantie“.

5.6

Die “Geld-zurück-Garantie” bedeutet, dass wir maximal 1.000 € inkl. MwSt. pro Auftrag und niemals mehr als den von Ihnen gezahlten Betrag zurückerstatten. Hierfür gelten folgende Bedingungen:

  1. a) Wenn es Beschwerden gibt und Sie keine Einigung mit dem Fachmann erzielen können oder wenn der Fachmann Ihnen nicht weiter helfen möchte, können wir uns den Sachverhalt vor Ort ansehen, um selbst zu sehen, was los ist.

Es muss tatsächlich erhebliche Mängel bei der Ausführung des Jobs/Auftrags durch den Fachmann vorliegen oder es müssen Schäden vorliegen, die vom Fachmann während der Ausführung des Jobs/Auftrags verursacht wurden.

  1. b) Sie geben uns unverzüglich nach Beendigung des Jobs/Auftrages die Möglichkeit, das Problem für Sie zu lösen. Das Vorbeikommen und die Möglichkeit, die Arbeit von einem anderen mit Zoofy verbundenen Fachmann ordnungsgemäß ausführen oder reparieren zu lassen, ist Voraussetzung für die vorgenannte Erstattung.
  2. c) Wenn Sie das Problem in der Zwischenzeit von einer anderen Partei gelöst haben oder wenn der Fachmann direkt Sie bezahlt hat, fällt diese “Geld-zurück-Garantie” ersatzlos weg. Wir werden dann nicht mehr genau herausfinden können, was passiert ist.

 

  1. Sonstiges

6.1

Nach Abschluss des Auftrags haben Sie die Möglichkeit, eine Bewertung der Leistung des Fachmanns abzugeben. Wenn Sie eine Bewertung veröffentlichen, erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre Bewertung auf Zoofy.com und anderen Websites/Plattformen (auch für Werbezwecke) zu verwenden.

6.2

Wir gehen davon aus, dass Sie eine ehrliche und sachlich richtige  Bewertung abgeben. Im Zweifelsfall oder bei unzulässiger Sprache können wir ihre Bewertung sperren und löschen .   

Die weiteren Angaben sollten/müssen in einer sogenannten Datenschutzerklärung gemacht werden. Ich kann dies Ihnen gern erläutern.

 

_____________________________________________________________________________

 

Wir verbessern ständig unsere Website. Es kann sich daher jederzeit ändern und ist möglicherweise nicht für alle gleich.

    Wir sammeln Daten, um unsere Website zu verbessern. Wir machen das mit (Erstanbieter-) Cookies. Das klingt vielleicht etwas vage. Unter dem Strich wissen wir jedoch nicht, wer Sie sind, aber wir wissen, was Sie auf unserer Website tun. Und das machen wir für alle Besucher. Dies gibt uns einen guten Einblick in die Nutzung unserer Website.

    Wenn Sie bei uns Daten eingeben, um Ihre Stellenanfrage zu senden, haben Sie immer die Möglichkeit, Anpassungen vorzunehmen oder diese sogar entfernen zu lassen.

    Die Informationen auf unserer Website werden mit größter Sorgfalt zusammengestellt und gepflegt. Trotz unserer Sorgfalt können Tippfehler auftreten. Wir übernehmen keine Haftung für solche Fehler. Alle Informationen auf unseren Websites unterliegen daher Druck- und Tippfehlern.

    Für unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt niederländisches Recht.

    Falls einer der Artikel ungültig ist, bedeutet dies nicht automatisch, dass alle Artikel als ungültig angesehen werden können.

    Wir (Zoofy) können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern und sind auch berechtigt, diese Änderungen vorzunehmen.

    Sollte eine Situation eintreten, die nicht in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben ist, gilt jederzeit niederländisches Recht. Wir hoffen, dass es nicht passieren wird, aber wenn wir uns vor Gericht treffen, wird es in Amsterdam sein.

    Wenn Sie Fragen zu diesen Bedingungen haben, zögern Sie nicht zu fragen. Senden Sie uns eine E-Mail an info@zoofy.nl.

 

Stand Januar 2022

Zoofy BV | Amstelveenseweg 88-4 | 1075XJ Amsterdam | Netherlands | Dutch CoC: 63693771 | Taxnr: NL855357447B01

Folge uns


Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an unter:
+4915171160673

Montag bis Freitag: 09:00-17:00