Thermostat wechseln

432 mal angefordert

Fast jeder in den Niederlanden hat einen Thermostat in seinem Haus, um die Zentralheizung einzustellen.

Top Heizungsinstallateurs

Lukas CV
Lukas Heizungsinstallateur
5/5 - 27 Bewertungen
Köln
44 arbeiten erledigt
Heizungsmechaniker pro Stunde, Anschluss von Heizkörpern, Klimaanlage im Haus, Zentralheizung nachfüllen

Ich bin Heizungsinstallateur. Ich habe mein Hobby zu meinem Beruf gemacht. Was mich zufrieden macht, ist, dass die Kunden zufrieden sind! Mein Arbeitsgebiet ist die Region Köln bis etwa 50 km außerhalb oder in Absprache. Einige Tätigkeiten, auf die ich mich spezialisiert habe: Behebung von Störungen an Gasöfen, Installation von Abgasrohren und Behebung von Störungen an Vaillant-Heizkesseln.

Gunter
Günter Heizungsinstallateur
5/5 - 45 Bewertungen
Köln
66 arbeiten erledigt
Anschluss einer Heizung, Klimaanlage im Haus, Nachfüllen der Zentralheizung

Hallo, Sie brauchen eine Heizung? Vereinbaren Sie einen Termin! Die meisten meiner Heizungsarbeiten erledige ich in Köln und Umgebung. Einige meiner Spezialgebiete sind: die Wartung von Intergas-Kesseln, die Wartung von Nefit-Kesseln und die Installation von Abgaskanälen.

Platzieren Sie den (Smart) Thermostat

Thermostat wechseln? Das Gerät steuert den Heizkessel so, dass das Haus auf die gewünschte Temperatur geheizt wird. Die Installation eines Thermostats ist nicht immer eine sehr schwierige Aufgabe. Obwohl es manchmal ratsam ist, dies einem unserer Experten zu überlassen. Unten können Sie nachlesen, was es damit auf sich hat.

Die verschiedenen Thermostate

Es gibt verschiedene Arten von Thermostaten, die Sie kaufen und installieren können. In letzter Zeit ist der intelligente Thermostat am beliebtesten. Diese Geräte bieten oft einen klaren Einblick in Ihren Energieverbrauch und können fast immer über ein Mobiltelefon gesteuert werden.

Thermostat anschließen

Montage eines Thermostats, worauf ist zu achten .Bei der Montage eines Raumthermostats gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten. Zum Beispiel muss der Thermostat an einer der Innenwände angebracht werden. In einer Höhe von 1,5 Metern oder 150 Zentimetern gemessen vom Boden. Stellen Sie den Thermostat nicht in die Sonne oder über eine Heizung. Es ist auch besser, ihn nicht in der Nähe eines Fensters oder einer Außentür zu platzieren. Er kann dafür sorgen, dass der Raumthermostat nicht mehr in der Lage ist, die Temperatur zu messen. Die meisten Thermostate sind mit 2-Watt-Stromdrähten verbunden, die aus der Wand herausragen. Über diese Drähte steuert das Gerät den Zentralheizungskessel. Im Thermostat selbst befindet sich in der Regel eine Batterie, die dafür sorgt, dass alles richtig funktioniert. In einigen Fällen ist eine Batterie nicht erforderlich. Der Thermostat wird dann an die Spannungsversorgung vom Kessel angeschlossen. Anstelle von 2 Drähten ragen fast immer 3 Drähte aus der Wand. Beim Anschluss ist es auch wichtig, darauf zu achten, welche Stromversorgung der Thermostat benötigt. Dies kann 220 Volt oder 24 Volt sein.

Einfacher Thermostat wechseln

Neue Thermostate werden fast immer mit Schrauben für die Wandmontage geliefert. Die mit dem Thermostat gelieferte Anleitung bietet in der Regel eine Lösung. Andernfalls können Sie jederzeit einen Fachmann hinzuziehen, der dies für Sie erledigt. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Thermostat für die Installation sind, gibt es mehrere Möglichkeiten. Das einfachste ist ein Ein/Aus-Thermostat. Sie können die Temperatur dann nur von Hand einstellen. Das Gerät hat dann keine voreingestellten Programme. Solche Thermostate sind sehr einfach zu bedienen. Für etwas mehr Optionen können Sie einen Uhrenthermostat wählen. Diese können auf verschiedene Programme eingestellt werden. Zum Beispiel eine Nacht- und Tagestemperatur. Oder Sie machen einen Unterschied zwischen Wochentagen und Wochenenden. Außerdem sind solche Thermostate auch nur manuell.

Smart Thermostat wechseln

Noch fortschrittlicher sind die modulierenden und Smart Thermostat. Ein modulierender Thermostat kann die Temperatur in Abhängigkeit vom Brenner des Zentralheizungskessels genauer regulieren. Auf diese Weise können Sie beim Energieverbrauch sparen. Das ist gut für die Kosten und auch besser für die Umwelt. Überprüfen Sie dies immer mit einem Heizungsinstallateur. Denn nicht alle Zentralheizungen haben eine modulierende Funktion. Ein intelligentes Thermostat nimmt Ihnen noch mehr Arbeit ab. Diese Geräte lernen Sie gewissermaßen kennen. Sie berechnen selbst, zu welcher Zeit die Heizung eingeschaltet werden muss, damit Sie abends in ein warmes Haus kommen. Sie möchten zum Beispiel, dass Ihr Haus um 18:00 Uhr 20 Grad warm ist. Dann geben Sie diese Informationen ein. Der intelligente oder selbst denkende Thermostat weiß dann, zu welchem Zeitpunkt er dem Heizkessel ein Signal geben muss, um dies zu erledigen. Sie bestimmt also die Aufwärmzeit selbst. Diese Geräte sind auch oft vorteilhaft für den Energieverbrauch und besser für die Umwelt. Der Anschaffungspreis ist in der Regel etwas höher als z.B. der Preis für einen Uhrenthermostat. Smart thermostat

Thermostat-Installation durch Zoofy

Lassen Sie Ihr Thermostat von einem Heizungsinstallateur von Zoofy installieren. Sie wissen besser als jeder andere, wie man den Thermostat am besten einstellt. Wenn Sie ein intelligentes Thermostat von einem Fachmann von Zoofy installieren lassen, können Sie eine Menge Geld bei den Heizkosten sparen.

Bist du ein Profi? Jetzt kostenlose Jobs sichern. Laden Sie die Zoofy-App für Profis herunter

Laden Sie die Professional-App

Jetzt herunterladen - erhältlich für iOS und Android in den Stores.

Laden Sie unsere Professional-App

Bist du ein Hausbesitzer? Holen Sie sich jederzeit Hilfe. Laden Sie die Zoofy-App für Kunden herunter

Laden Sie die Zoofy-App herunter

Jetzt herunterladen - erhältlich für iOS und Android in den Stores.

Laden Sie unsere Verbraucher-App herunter