Das kann der Einbau vom Treppenlift kosten

154 mal angefordert
49€ Durchschnitt
Buchen Sie einen Job

Daraus bestehen die Treppenlift-Kosten

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Arten von Treppenliften: Es gibt den Sitzlift, den Plattformlift und den Hublift. Bei einem Sitzlift gehen Sie zu Fuß zum Lift, setzen sich auf den Sitz und werden die Treppe nach oben oder unten befördert. Ein Plattformlift ist bestens für immobile Personen geeignet, da auch Rollstühle geliftet werden können. Hublifte hingegen bewegen sich senkrecht nach oben und sind ebenfalls für Rollstuhlfahrende geeignet. Die Kosten für einen Treppenlift hängen von der oben genannten Art des Lifts ab, aber auch von der Art der Treppe. Ist es eine Innen- oder Außentreppe? Verläuft sie gerade oder kurvig? Je nach dem, wie die Treppe beschaffen ist, können die Kosten hier im mittleren vierstelligen Bereich schwanken.

So setzen sich die Kosten für Ihren Treppenlift zusammen

Ganz grob gesagt ist der günstigste Treppenlift ein Sitzlift, der innen und an einer geraden Treppe verläuft. Hier können Sie mit Kosten von 2.500 – 6.000 Euro rechnen. Am teuersten wird es bei kurvigen Außentreppen, die mit einem Plattformlift versehen werden sollen: Hier können Sie mit Treppenlift-Kosten von 10.800 – 20.000 Euro rechnen. Das kann ein Treppenlift für mobile Personen über eine Etage kosten:
Lift   Kostenspanne
Sitzlift an gerader Treppe, innen  3.500 – 7.000 Euro
Sitzlift an gerader Treppe, außen  4.000 – 8.500 Euro
Sitzlift an kurviger Treppe, innen  5.900 – 12.000 Euro
Kostenspanne der Sitzlifte  3.500 – 12.000 Euro
Das kann ein Treppenlift für immobile Personen über eine Etage kosten:
Lift  Kostenspanne
Plattformlift an gerader Treppe, innen  7.500 – 14.000 Euro
Plattformlift an gerader Treppe, außen  8.500 – 15.000 Euro
Plattformlift an kurviger Treppe, innen  9.800 – 19.000 Euro
Kostenspanne der Plattformlifte  7.500 – 19.000 Euro
Lift  Kostenspanne
Hublift bis 1,79 Meter Höhe  5.700 – 15.000 Euro
Hublift bis 3 Meter Höhe  ab 17.500 Euro

So entstehen die einzelnen Kostenpunkte für Treppenlifte

Grundsätzlich hängen die Kosten für den Einbau eines Treppenlifts vor allem vom tatsächlichen Arbeitsaufwand durch die Komplexität des Lifts ab. Neben der Kosten, die der Treppenlift selbst verursacht, entstehen Montagekosten und möglicherweise Kosten, die durch Umbaumaßnahmen entstehen. Doch neben den Ein- und Umbaukosten der Treppenlifte entstehen auch Wartungs- und Instandhaltungskosten, die Sie regelmäßig für die jährliche Wartung zahlen müssen. Jetzt Auftrag beschreiben

Kosten von Sitzliften

Ein Sitzlift wird umso teurer, desto komplizierter der Einbau ist – logisch. Zunächst ist der Standort relevant: Im Außenbereich sind Treppenlift Kosten höher, da auf Wetterfestigkeit und besondere Sicherheitsstandards zu achten ist. Das Schienensystem, über das der Lift funktioniert, ist ein hochindividuelles System und daher auch in Abhängigkeit von der Länge verschieden teuer.

Kosten von Plattformenliften

Plattformlifte haben statt einem Sitz eine sichere Plattform, auf der sie Rollstuhlfahrer befördern können. Somit brauchen diese Lifte mehr Stabilität, da sie auch für hohes Gewicht ausgelegt sind. Auch hier gilt: Der Standort Außenbereich ist teurer als der Innenbereich. Die Treppenlift-Kosten werden günstiger, je kürzer und simpler eine Treppe ist.

Das kosten Hublifte

Hublifte, die Personen senkrecht nach oben befördern, können innen und außen installiert werden und bewegen sich im Kostenbereich meist zwischen 5.700 und 15.000 Euro. Bei einem Hublift, der bis zu drei Meter hoch geht, fallen deutlich höhere Kosten ab 17.500 Euro an.

Die Wartungskosten eines Treppenlifts

Damit Ihr Treppenlift langjährig sicher und verlässlich bleibt, ist eine regelmäßige Wartung unerlässlich. Schließen Sie am besten direkt nach dem Einbau einen Wartungsvertrag ab. Sie bezahlen nun für eine jährliche Wartung zwischen 250 und 300 Euro und müssen sich um nichts kümmern.

Das kann Zoofy für dein Treppenlift-Projekt

Ein wirklicher Profi macht Ihnen ein detailliertes Angebot für den Einbau Ihres Treppenlifts. Er kommt bei Ihnen vorbei und prüft die Umgebung und den Standort, geht auf Ihre Wünsche ein und sendet Ihnen anschließend einen Kostenvoranschlag. Wenn Sie sich gut beraten fühlen und auch die Instandhaltungskosten transparent darliegen, haben Sie den perfekten Treppenlift-Partner gefunden. Lassen Sie sich von einem unserer Profis über die Kosten und die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten informieren. Erfahrene Zimmermänner können Sie außerdem über Krankenkassenzuschüsse oder Förderungen anderer Verbände beraten. Finden Sie jetzt Ihren Treppenlift-Profi bei Zoofy!

Top Elektrikers

Peter Elektriker
5/5 - 23 Bewertungen
Köln
32 arbeiten erledigt
Sicherungskasten, Elektriker auf Stundenbasis, Elektrogeräte

Hallo, ich bin ein Allround-Elektroinstallateur aus Köln, der verschiedene Dienstleistungen in dieser Region anbietet. Die meisten meiner Aufträge erledige ich in Almere und Umgebung. Sie können zu mir kommen für alle Ihre Elektrikerarbeiten: Kabel ziehen, Steckdosen setzen, Starkstrom,...

Martin
Martin Elektriker
4/5 - 23 Bewertungen
Köln
43 arbeiten erledigt
Sicherungskasten, 1-Phasen-Fehlerstromschutzschalter, Erdung, Reparatur von Fehlerstromschutzschaltern

Hallo, suchen Sie Hilfe bei der Suche nach einem Elektriker? Bitte kontaktieren Sie mich! Wir konzentrieren uns auf das Gebiet von Köln, aber auch weiter entfernte Gebiete sind möglich. Wir können auch die folgenden Arbeiten für Sie erledigen: Erdung, LED-Beleuchtung und Installation von Lichtsensoren.