Kosten Installation und der Austausch von Thermostaten?

432 mal angefordert
109€ Durchschnitt
Buchen Sie einen Job

Thermostat-Kosten

Es ist möglich, etwas Geld zu sparen, indem Sie Ihren Haus-, Wohnungs- oder Geschäftsthermostat selbst installieren oder austauschen, aber Sie benötigen grundlegende elektrische Kenntnisse. Mögliche Folgen einer unsachgemäßen Installation sind ein elektrischer Schlag, das Auslösen eines Schutzschalters, die Beschädigung des Thermostats oder sogar der Klimaanlage/des Ofens selbst.
Durchschnitt 174 €
Preisspanne 113 € - 253 €
Low End - High End 65 € - 447 €

Thermostatpreise pro Gerätetyp

Vorbei sind die Zeiten, in denen die einzige Wahl für ein neues Thermostat ein Metallgehäuse mit einem kleinen Rad war, das man manuell drehte, um die Temperatur zu ändern. Heute haben wir viel mehr Auswahl mit viel mehr Funktionen, die im Durchschnitt zwischen 15  und 300 Euro oder mehr liegen. Mit zusätzlichen Funktionen kommen auch zusätzliche Kosten. Hier sind ein paar Faktoren, die die Kosten für die Installation eines neuen Thermostats beeinflussen.
Typ Kosten Vorteile & Nachteile
Mechanisch/ Manuell 15 € - 35 € - Geringste Kosten - Nicht programmierbar - Enthält Qecksilber
Nicht programmierbare Elektronik 20 € - 50 € - Relativ billig - Digital ablesbar - Manuell gesteuert
Programmierbare Elektronik 20 € - 150 € - Leicht ablesbares Display - Automatisch einstellbar - Teurer - Begrenzte Voreinstellungen
Smart 200 € + 300+ € - Fernsteuerung - Automatisierte Programme  - Langfristige Einsparungen - Am teuersten - Schwieriger zu installieren - Benötigt Wi-Fi

Kosten für mechanische/manuelle/nicht programmierbare Thermostate

Für den niedrigsten Preis von 15 bis 35  Euro pro Einheit können Sie immer noch den altmodischen, manuellen Stil eines Thermostats für Wohn- oder Geschäftsräume erhalten, der ausschließlich durch das Bewegen einer kleinen Nadel nach links und rechts funktioniert, um die Temperatur auszuwählen. Diese sind zwar weit verbreitet, werden aber zunehmend aus dem Verkehr gezogen, da sie Quecksilber enthalten. Dies ist die preisgünstigste Option, aber sie bietet auch die wenigsten Funktionen. Wie ein Lichtschalter muss dieser manuell ein- und ausgeschaltet werden. Sie müssen es auch von Heizen auf Kühlen und umgekehrt umschalten.

Kosten für nicht programmierbare elektronische Thermostate

Für einen etwas höheren Preis von 20 bis 50 Euro können Sie ein elektronisches und programmierbares Thermostat kaufen, das Ihnen die Einstellung von Heiz- und Kühloptionen ermöglicht, aber nur sehr wenige andere Funktionen hat. Es muss zwar immer noch manuell ein- und ausgeschaltet und umgeschaltet werden, aber die digitale Anzeige kann es einfacher machen, eine bestimmte Temperatur auszuwählen.

Elektronisch programmierbare Thermostate

Bis vor kurzem waren dies die fortschrittlichsten und teuersten Optionen, die zwischen 20 und 150 Euro kosten. Zu den Funktionen gehören die Möglichkeit, Heiz- und Kühloptionen einzustellen und die Temperaturen nach voreingestellten Wochentags-, Wochenend- und Wochenzeitprogrammen zu programmieren. Bei vielen dieser Modelle können mehrere Programme für mehrere Tage gleichzeitig eingestellt werden. Diese Komponenten helfen den Hausbesitzern, ihre HLK-Kosten zu kontrollieren, und können beleuchtet werden, um im Dunkeln leicht zugänglich zu sein. Und viele der neuesten Modelle haben Touchscreens.

Preise für Smarte Thermostate

Jetzt, wo fast jeder ein Smartphone hat, wurde die Thermostat-Technologie für Haushalte und Unternehmen aktualisiert und umfasst nun auch Modelle, die aus der Ferne bedient werden können. Diese "intelligenten" Thermostate sind deutlich teurer als andere Optionen und kosten zwischen 130 und 300 Euro oder mehr. Neue Geräte mit zusätzlichen Funktionen kommen regelmäßig auf den Markt und können einen noch höheren Preis haben. Einige High-End-Geräte sind nicht nur intelligent, sondern können auch Ihre Vorlieben "lernen". Dies bietet die Vorteile eines programmierbaren Geräts, ohne dass der Benutzer es einstellen muss. Die Funktionsoptionen sind endlos und werden automatisch auf Basis Ihrer Nutzung eingestellt. Diese Geräte eignen sich jedoch am besten für Hausbesitzer mit einem konstanten Zeitplan, da die Konsistenz sicherstellt, dass die programmierten Temperaturen genau die Vorlieben des Hausbesitzers widerspiegeln. Die Auswahl des richtigen intelligenten Thermostats für Ihr Zuhause hängt von Ihren Vorlieben ab. Diese können auch mit Wi-Fi verbunden werden, um von jedem internetfähigen Gerät aus überwacht, eingestellt und/oder verwaltet zu werden. Die meisten High-End-Geräte "kommunizieren" auch mit den Heiz- und Kühlsystemen, die sie steuern. Die Verdrahtung dieser Systeme ist aufwändiger, aber der zusätzliche Aufwand geht mit zusätzlichen Vorteilen wie Unterstützung bei der Fehlersuche und Wartungswarnungen einher. Aufgrund dieser Funktionen kann ein intelligentes Thermometer sowohl Energie als auch Geld sparen. Laut einer Studie eines Herstellers können Eigentümer mit einem intelligenten Gerät 10 % bis 15 % (131 € bis 145 €) pro Jahr bei ihren Heiz- und Kühlkosten sparen. Kosten für gängige Thermostate Beliebte Modelle in jeder Kategorie und Preisklasse können Sie online bestellen oder in Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen.
Typ Modell Geschätzter Preis
Mechanisch/ Manuell Honeywell CT30A1005 Standard Manual Economy Thermostat 15 €
Honeywell CT87K Round Heat-Only Manual Thermostat 26 €
Elektronisch Nicht-Programmierbar) Honeywell RTH111B1016/E1 Digital Non-Programmable Thermostat 18 €
Honeywell TH3110D1008 Pro Non-Programmable Digital Thermostat 34 €
Elektronisch (Programmierbar) Honeywell RTH2300B1012/E1 5-2 Day Programmable Thermostat 21 €
LuxPRO PSP511LC 5-2 Day Deluxe Programmable Thermostat 35 €
Honeywell RTH6450D1009 5-1-1-Day Programmable Thermostat 40 €
Honeywell RTH3100C1002/E1 Digital Heat/Cool Pump Thermostat 50 €
Emerson UP400 Touchscreen 7-Day Programmable Thermostat 100 €
Honeywell TH8321R1001 VisionPRO 8000 Thermostat 130 €
Smart Sensi Smart Thermostat, Wi-Fi, UP500W, Works with Amazon Alexa 130 €
ecobee3 Lite Smart Thermostat, Works with Amazon Alexa 170 €
ecobee4 Alexa-Enabled Thermostat with Sensor, Works with Alexa 245 €
Nest Learning Thermostat 3rd Generation, Stainless Steel 250 €

Kosten für die Installation oder den Austausch von Thermostaten

Die meisten Elektriker können einen Haus-, Wohnungs- oder Geschäftsthermostat in zwei Stunden oder weniger zu einem Stundensatz von 65 bis 100 Euro installieren oder ersetzen, bei Gesamtarbeitskosten von weniger als 200 €. Ob Sie sich für ein modernes, digitales Modell oder ein einfaches, manuelles Modell entscheiden, die Installationskosten werden sich nicht wesentlich unterscheiden. Es handelt sich immer noch um eine elektrische Arbeit, egal welchen Typ Sie wählen. Wenn Sie mehrere Geräte in Ihrem Haus installieren müssen, fragen Sie Ihren Fachmann, was es kosten würde, sie alle auf einmal einzubauen. Obwohl der Gesamtpreis höher sein kann, ist der Preis pro Einheit fast immer deutlich niedriger, wenn der Fachmann nur einmal zu Ihnen nach Hause fahren muss. Da es sich um einen elektrischen Eingriff handelt, sollte diese Arbeit am besten einem Fachmann überlassen werden, aber es handelt sich um ein relativ einfaches Verfahren und sollte nicht sehr teuer sein. Hausbesitzer mit grundlegenden elektrischen Kenntnissen oder Erfahrungen können einen Thermostat auch selbst installieren oder austauschen. Der Austausch ist einfacher als die Neuverdrahtung, da die vorhandenen Drähte bereits in Position und zugänglich sind. Sie sollten immer die Anweisungen des Herstellers befolgen. Brechen Sie die Arbeit ab und wenden Sie sich sofort an einen Fachmann, wenn Sie sich Ihre Fähigkeiten nicht zutrauen. Fehler können zu Verletzungen, Schäden und Auswirkungen auf den Wiederverkaufswert Ihres Hauses führen.

Austausch

Der Zeitaufwand für diese Arbeit ist der größte Kostenfaktor beim Austausch eines Geräts. In der Regel müssen fehlerhafte Leitungen repariert oder ausgetauscht werden, Wände aufgeschnitten, ein Stromkreis repariert oder der Standort des Geräts geändert werden. Die Arbeitspreise hängen davon ab, wie komplex der Prozess letztendlich ist. Die Art des Modells, das Sie auswählen, kann sich ebenfalls auf Ihre Arbeitskosten auswirken. Intelligente Thermostate, die mit HLK-Geräten kommunizieren, erfordern manchmal eine zusätzliche Verkabelung, um die beiden zu verbinden, was mehr Zeit in Anspruch nehmen und die Arbeitskosten erhöhen kann. Die Installationskosten für Neubauten können geringer sein, wenn sie im Vertrag mit den übrigen Elektroarbeiten des Objekts berücksichtigt werden. Sie können auch Einsparungen sehen, wenn Ihre Immobilie Teil eines neuen Bauvorhabens ist, bei dem der Auftragnehmer mehr als einen Auftrag zu erledigen hat.

Anzahl der zu installierenden oder auszutauschenden Thermostate

Zusätzliche Thermostate bedeuten zusätzliche Kosten für die Geräte und die Installation. Zusätzliche Geräte ermöglichen es Ihnen, die Temperatur von mehreren Stellen in Ihrem Haus, Ihrer Wohnung oder Ihrem Geschäft aus zu regeln, z. B. in den oberen und unteren Stockwerken. Diese Praxis ist zwar bequem, wird aber nicht empfohlen, da sie zu unsachgemäßem Heizen und Kühlen führen kann. Um unterschiedliche Temperaturen für verschiedene Bereiche des Hauses mit einem HLK-Gerät einzustellen, benötigen Sie ein "Multi-Zonen"-System mit elektronischen Ablenkungen. Zusätzlich zum Preis der Einheit(en) müssen Sie die Material- und Arbeitskosten einkalkulieren. Die Kosten für die Luftleitbleche variieren je nach Größe der Luftkanäle in Ihrem Haus. Sie sollten auch die Arbeitskosten für einen lizenzierten HLK-Fachmann und einen Elektroinstallateur einkalkulieren, da diese Arbeit zu kompliziert ist, um sie selbst zu erledigen. Alternativ dazu sind einige intelligente Thermostate mit drahtlosen, batteriebetriebenen Fernsensoren erhältlich, die Sie in verschiedenen Räumen platzieren können. Auf diese Weise können Sie eine genaue Durchschnittstemperatur in Ihrem gesamten Haus beibehalten.

Einsparung von Energiekosten

Obwohl sowohl digitale/programmierbare als auch intelligente Modelle im Voraus mehr kosten als ein manuelles Modell, kann ein Hausbesitzer mit der teureren Version bis zu 180 Euro pro Jahr an Energiekosten sparen. Insgesamt werden Sie sich mit einem digitalen Modell wohler fühlen und weniger Zeit mit der Einstellung Ihres Haus- oder Wohnungsthermostats verbringen. Programmieren Sie es für Ihren Komfort und Ihren Zeitplan. In einigen Regionen von Amerika, wie Florida und Kalifornien, gibt es Pilotprogramme, bei denen intelligente Modelle drahtlose Signale vom Energieversorger empfangen. Diese Geräte passen dann die Temperatur entsprechend den Strompreisen zu verschiedenen Tageszeiten an. Bei einem Preis von etwa 70 Cent pro Stunde könnte ein durchschnittlicher Hausbesitzer durch die Reduzierung der Klimaanlage für nur eine Stunde pro Tag 65 bis 110 Dollar in nur einem Sommer sparen.

Thermostate für Backofen, Trockner und Warmwasserbereiter

Zu den Haushaltsgeräten gehören auch Thermostate. Diese internen Einheiten sind zwar relativ preiswert, aber sie können schwierig zu installieren sein. Der Austausch eines Thermostats an einem Wassererhitzer kostet beispielsweise zwischen 100 und 300 Euro. Daher sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen, wenn es um die Kosten für die Wartung und Installation von Geräten geht.

Thermostatinstallation selbst vornehmen oder einen Fachmann beauftragen

Elektrische Arbeiten sollten einem Fachmann überlassen werden, um Verletzungen oder Schäden zu vermeiden. Wer jedoch handwerklich begabt ist, kann ein handelsübliches manuelles oder elektronisches Thermostat oft selbst installieren, indem er einfach den Anweisungen folgt, die dem Gerät beiliegen. Wenn Sie keine Fähigkeiten oder Erfahrungen mit elektrischen Aufgaben haben, wenn Sie ein Smart-Thermostat hinzufügen oder wenn Sie mit atypischen Umständen zu tun haben (Mehrzonen-Kulissen, Ganzhaus-Luftbefeuchter oder Zweistoffsysteme), sollten Sie eine lizenzierte Thermostat-Installationsfirma und/oder einen HLK-Fachmann hinzuziehen. Auch wenn es im Vorfeld mehr kosten mag, kann es Ihnen auf lange Sicht Zeit und Geld für Reparaturen und Schäden sparen, wenn die Arbeit richtig gemacht wird.

Top Heizungsinstallateurs

Gunter
Günter Heizungsinstallateur
5/5 - 45 Bewertungen
Köln
66 arbeiten erledigt
Anschluss einer Heizung, Klimaanlage im Haus, Nachfüllen der Zentralheizung

Hallo, Sie brauchen eine Heizung? Vereinbaren Sie einen Termin! Die meisten meiner Heizungsarbeiten erledige ich in Köln und Umgebung. Einige meiner Spezialgebiete sind: die Wartung von Intergas-Kesseln, die Wartung von Nefit-Kesseln und die Installation von Abgaskanälen.

Lukas CV
Lukas Heizungsinstallateur
5/5 - 27 Bewertungen
Köln
44 arbeiten erledigt
Heizungsmechaniker pro Stunde, Anschluss von Heizkörpern, Klimaanlage im Haus, Zentralheizung nachfüllen

Ich bin Heizungsinstallateur. Ich habe mein Hobby zu meinem Beruf gemacht. Was mich zufrieden macht, ist, dass die Kunden zufrieden sind! Mein Arbeitsgebiet ist die Region Köln bis etwa 50 km außerhalb oder in Absprache. Einige Tätigkeiten, auf die ich mich spezialisiert habe: Behebung von Störungen an Gasöfen, Installation von Abgasrohren und Behebung von Störungen an Vaillant-Heizkesseln.