Kosten Keramik- oder Porzellanfliesen zu verlegen

Kosten für das Fliesen

Die meisten Hausbesitzer geben zwischen 886 und 2.858 Euro oder durchschnittlich 1.835 € aus, um einen Bodenbelag aus Porzellan- oder Keramikfliesen zu gestalten. Für alle Fliesenprojekte liegen die Kosten zwischen 130,50 und 830 Euro pro Quadratmeter.
Projekt Durchschnitt Höchstwert
18,5 m² 3,000 € - 4.000 € 2.700 € - 13.000 €
3 m² Aufkantung 1.500 € 1.000 € - 1.900 €
70 m² Arbeitsfläche 3.500 € 2.400 € - 4.750 €
 
Durchschnitt 1.836 €
Preisspanne 886 € - 2.858 €
Low End - High End 400 € - 5.600 €
Fliesen sind eines der vielseitigsten Materialien für Fußböden, Arbeitsplatten und Wände, die Eigentümern heute zur Verfügung stehen. Sie sind speziell beschichtet, um sie undurchlässig für Wasser oder eingedrungenen Schmutz zu machen und einfach zu reinigen und zu pflegen. Langlebigkeit ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum die meisten Menschen Fliesen verlegen. Bei korrekter Verlegung durch einen erfahrenen Fliesenleger können sie bis zu 20 Jahre ohne größere Reparaturen halten.

Fliesksoten pro Quadratmeter

Um Fliesen in Ihrem Haus zu verlegen, liegt die Spanne bei 135 bis 630 Europro Quadratmeter. Wenn Sie sie im Außenbereich verlegen möchten, können Sie zwischen 140 und 830 Euro pro Quadratmeter bezahlen. Material und Arbeit machen den größten Teil der Kosten aus.
Kostenstelle Pro Quadratmeter
Fliese 5 € - 150 € innen 10 € - 350 € außen
Arbeit 40 € - 320 €
Andere Materialien 60 € - 90 €
Entfernen der alten Oberfläche 20
Vorbereitung der Fläche 10 € - 50 €
Gesamt 135 € - 630 € innen 140 € - 830 € außen

Materialkosten pro Quadratmeter

Material Innen außen
Porzellan 30 € - 100 € 30 € - 350 €
Keramik 5  €- 70 € 10 € - 350 €
Rektifizierte Fliese 0.50 - 15€ 1 € - 35 €
Schiefer 5 € - 15 € 5 € - 35 €
Glas  5 € - 15 € Nicht empfohlen
Wenn Sie ein Fliesenprojekt in Erwägung ziehen, können Sie alles von High-End-Designerfliesen bis hin zur preisgünstigsten Keramik wählen. Bevor Sie mit der Suche nach dem perfekten Fliesenstil beginnen, sollten Sie einige Faktoren wie Zusammensetzung, Stärke, Qualität, Verwendung und Platzierung berücksichtigen. Einige Produkte sind zu dünn oder schwach für Bodenbeläge.

Porzellan vs. Keramik

Keramikfliesen kosten zwischen 5 und 350 Euro pro Quadratmeter. Keramik ist weicher und weniger haltbar als Porzellan, daher kosten sie im Allgemeinen weniger. Porzellanfliesen kosten zwischen 30 und 350 Euro pro Quadratmeter. Dünnes Porzellan liegt eher am oberen Ende der Kostenspanne für Innenräume. Sie entstehen durch ein spezielles Verfahren, das höchste Haltbarkeit bei minimaler Dicke bietet. Bei beiden Materialien müssen Sie die Abnutzungsrate der einzelnen Fliese kennen, um herauszufinden, wo Sie sie verlegen können. Diese Skala reicht von 1 bis 5+. Keramikfliesen werden im Allgemeinen von 1 bis 3 eingestuft, während Porzellanfliesen bis zu 5+ bewertet werden. Experten empfehlen für Bodenbelagsprojekte einen Wert von 3+. Elemente mit einer Einstufung von 1 oder 2 sind nur für Wandanwendungen geeignet, wie z. B. eine Küchenrückwand. Für Fußböden in Wohn- oder Geschäftsräumen sind Materialien mit einer Bewertung von 5 erforderlich.

Rektifizierte Fliese

Rektifizierte Fliesen kosten innerhalb der gleichen allgemeinen Preisspanne von 5 bis 350 Euro pro Quadratmeter und spiegeln einen Prozess wider, der bei vielen Materialien nach der Produktion verwendet wird. Rektifizierung bedeutet, dass die Fliesen nach dem Brennen geschnitten werden, um eine präzise Größe und Kante zu gewährleisten. Es ist in verschiedenen Materialien und Stilen erhältlich.

Schiefer und andere Natursteine

Der Durchschnittspreis für den Kauf von Schieferfliesen oder Naturstein liegt zwischen 50 und 350 Euro pro Quadratmeter. Auf Maß geschnittene Materialien haben ein einzigartiges Aussehen, da jeder Stein anders ist. Viele Hausbesitzer lieben das natürliche Aussehen für Fußböden, Arbeitsplatten, Aufkantungen und Bäder.

Glas

Glasfliesen kosten 50 bis 150 Euro pro Quadratmeter. In der Regel ist Glas nicht für Fußböden geeignet. Stattdessen ist diese Option ideal für Aufkantungen, Arbeitsplatten oder eine Duschumrandung im Badezimmer.

Ausmessen eines Raumes

Unser Fliesenrechner kann Ihnen helfen, herauszufinden, wie viele Fliesen Sie benötigen. Hausbesitzer sollten mehr als die absolute Quadratmeterzahl des Raumes, laut Referenzen von zufriedenen Kunden, einplanen, um die Größe des Raumes und die Möglichkeit, dass der Profi einige der Fliesen schneiden muss, zu berücksichtigen.

Arbeitskosten

Die Arbeitskosten für das Verlegen von Fliesen reichen von 40 bis 320 Euro pro Quadratmeter. Bodenbelag Installation geht von 40 bis 140 Euro pro Quadratmeter, im Vergleich zu 250 bis 320 pro Quadratmeter für Arbeitsplatten. Obwohl diese Kosten in der Regel pro Quadratmeter angesetzt werden, können einige Profis auch nach Stunden abrechnen. In diesem Fall liegen die Stundensätze zwischen 30 und 120 Euro, abhängig von der Größe und Kompliziertheit des Projekts.

Kosten für die Verlegung von Porzellanfliesen

Das Verlegen von Porzellanfliesen beginnt bei 4 bis 25 Euro pro Quadratmeter. Größere Fliesen und größere Räume führen tendenziell zu niedrigeren Mehrpreisen. Diese Kosten können beinhalten:
  • die Vorbereitung der Oberfläche
  • das Auftragen des Mörtels
  • das Verlegen der FLiesen
  • Auftragen und Versiegeln des Fugenklebers

Arbeitspreis für das Verlegen von Keramikfliesen

Da Keramik- und Porzellanfliesen ähnlich sind, ist auch die Preisspanne von 40 bis 250 Euro pro Quadratmeter ungefähr gleich.

Kosten für die Verlegung von Fliesenböden

Für Fliesen zahlen Hausbesitzer etwa 40 bis 100 Euro pro Quadratmeter für die Verlegung im Innenbereich. Die Art des Bodenbelags und die Raumkonfiguration beeinflussen den Preis, den Auftragnehmer berechnen. Zum Beispiel wird die Verlegung von Keramikfliesen auf einem Zementboden wahrscheinlich mehr kosten. Die Verlegung auf einem Holzuntergrund in gutem Zustand kann weniger kosten, da Sie weniger Material und weniger Zeit für die Arbeit benötigen.

Durchschnittliche Kosten für die Verkleidung einer Badezimmerwand

Die Kosten, um Ihre Dusche mit Fliesen zu umgeben, werden Sie im Durchschnitt etwa 2.000 Euro für einen Raum von etwa 8,5 Quadratmeter zurücksetzen. Dies beinhaltet die Vorbereitung der Wandoberfläche, die Installation der Trägerplatte, die Platzierung der Fliesen und den Fugenmörtel.

Verlegen von Küchenaufkantungen oder Arbeitsplatten

Die Kosten für das Verlegen einer Aufkantung liegen bei etwa 250 bis 320 Euro pro Quadratmeter. Dieser Preisanstieg ist auf die kleinere Größe der Fliesen und die komplizierte Designarbeit zurückzuführen, die für die Fertigstellung der Arbeit erforderlich ist. Die Verlegung von Fliesen um einen Kamin herum wird einen ähnlichen Preis haben. Diese Fliesen werden verwendet, um Küchenrückwandbereiche zu verbessern, Möbel zu dekorieren und originelle Kunstwerke zu schaffen.

Kosten für die Verlegung von Ausgleichsplatten

Wenn Sie einen Holzunterboden haben, müssen Sie möglicherweise 50 bis 80 Euro pro Quadratmeter für ein Material namens "Backer Board" bezahlen. Es wird häufig in Badezimmern verwendet, und die Kosten für die Installation sind in der Regel Teil der Gesamtarbeitskosten. Holzunterböden sind ein weniger idealer Untergrund für Fliesen, da sie sich bei hoher Feuchtigkeit verziehen. Wenn die Oberfläche ihre Integrität verliert, können die Fliesen abspringen oder brechen. Backer Board bietet eine ebene Zementoberfläche, auf der das Material verlegt werden kann. Verwenden Sie spezielle Schrauben, um die Zementplatten an ihrem Platz zu befestigen.

Kostenfaktoren für das Verlegen von Fliesen

Faktoren Cost Per Square Foot
Andere Materialien 60 € - 90 €
Entfernen des alten Belags 20 €
Vorbereitung der Fläche 10 € - 50 €
Kosten für die Reparatur des Unterbodens 400 € - 650 €
Kosten für die Verlegungen eines neuen Unterbodens 10 € - 200 €

Preis für das Verlegung von Fliesen auf einem vorhandenen Belag

Ein Bauunternehmer kann in der Regel keine Fliesen auf einem vorhandenen Bodenbelag verlegen. Sie müssen ca. 20 pro Quadratmeter für das Entfernen des alten Bodenbelags bezahlen, plus 40 bis 140 Euro pro Quadratmeter für die Installation des neuen Unterbodens und der Fliesen.

Kosten für das Entfernen und Neuverlegen eines Bodens

Die Neuverlegung eines Fußbodens kostet zwischen 40 und 100 Euro pro Quadratmeter Arbeit. Dies ist wie eine Neuverlegung, mit ein paar Ausnahmen. Beginnen Sie mit dem Entfernen der Kacheln. Wahrscheinlich müssen Sie die Trägerplatte bei Bedarf ersetzen, was mit 50 bis 80 Euro pro Quadratmeter zu Buche schlägt. Wenn der Bodenbelag bereits verlegt wurde und noch in gutem Zustand ist, können Sie bei der Vorbereitung der Oberfläche für die neuen Materialien etwas Geld sparen.

Kosten für das Verlegen von Fliesen auf Beton

Eigentümer müssen möglicherweise 30 bis 100 Euro pro Quadratmeter zusätzlich aufwenden, um den Unterboden zu erneuern, bevor ein Installateur die Fliesen einlegen kann. Die Kostenfaktoren, die mit der Verlegung auf Betonboden verbunden sind, sind die zusätzlichen Arbeitsstunden und Materialien, die benötigt werden, um die Bodenoberfläche in Vorbereitung auf die Verlegung zu glätten und zu ebnen. Obwohl ein glatter, ebener Zementboden eine ideale Oberfläche für die Verlegung von Fliesen ist, sind diese Bedingungen eher selten. Bei einem Zementboden muss der Verleger diese Aufgaben ausführen:
  1. Stellen Sie sicher, dass der Boden sauber, glatt, trocken und frei von Löchern oder Vertiefungen ist.
  2. Verwenden Sie ein Verfahren namens Dünnbettverfahren, um Oberflächenrisse zu versiegeln oder kleine Löcher zu füllen
  3. Tragen Sie eine Latex-Grundierung auf die Oberfläche des Bodens auf, um sie für die Verlegung vorzubereiten.
  4. Stellen Sie fest, ob die Oberfläche eben ist und tragen Sie bei Bedarf eine selbstnivellierende Masse auf.

Rechner für Außenfliesen

Der Kauf von Fliesen für den Außenbereich kostet je nach Material zwischen 10 und 350 Euro pro Quadratmeter. Für die Verlegung zahlen Sie weitere 40 bis 140 Euro. Die Herstellung von Fliesen, die den Strapazen der Verlegung im Freien standhalten, ist nicht billig, aber nur wenige Bodenbeläge für den Außenbereich werden Ihnen ein so raffiniertes und beeindruckendes Aussehen verleihen. Sie haben vielleicht nicht das Budget für eine komplette Terrasse oder einen Gehweg aus Keramikfliesen, aber selbst eine kleine Treppe oder ein anderer Fliesenakzent kann Ihrer Außenlandschaft eine erhebliche Schönheit verleihen.

Rutschhemmende Kacheln

Fliesen, die eine bessere Traktion auf einer nassen Oberfläche im Freien bieten, kosten etwa 20 bis 350 pro Quadratmeter. Versionen für den Außenbereich müssen aus offensichtlichen Sicherheitsgründen rutschfest sein. Die Rutschfestigkeit wird nach einem Industriestandard gemessen, der als dynamischer Reibungskoeffizientbekannt ist; Oberflächen mit einem Koeffizienten von 0,42 oder höher gelten im Allgemeinen als rutschfest. Bei Fliesen kann dies bedeuten, dass man auf eine Versiegelung oder Verglasung, wie sie bei anderen Fliesenverlegungen üblich ist, verzichten muss. Hochwertige Fliesen für den Außenbereich enthalten in der Glasur eingebettetes Splitt, um ein fertiges Produkt zu schaffen, das auch eine hervorragende Traktion bietet. Die raue Textur der unbearbeiteten Modelle erschwert auch die Reinigung, so dass Hausbesitzer die Pflege in ihre Entscheidung einbeziehen sollten.

Kosten für die Verlegung von Porzellanpflastersteinen

Die Verlegung von Porzellanpflaster im Außenbereich kostet zwischen 40 und 140 Euro pro Quadratmeter. Fliesen für den Außenbereich müssen nicht nur rutschfest sein, sondern auch wiederholtem Einfrieren und Auftauen widerstehen können. Sie benötigen Materialien und eine Verlegung, die diese Richtlinien erfüllen:
  1. Dichte Fliesen mit einer Absorptionsrate von 3 % oder weniger, klassifiziert als “keramisch/verglast” oder “undurchlässig”
  2. Einheitliche Größe, mit einer Abweichung von weniger als 115 cm²
  3. Dauerhafte Verklebung mit dem Bodenbelag.
  4. Verlegung auf einer mit Stahl verstärkten Betonplatte, um Risse und Ablösungen zu verhindern.
Das Ignorieren einer dieser Regeln kann zu Fliesen führen, die schnell verfallen.

Terrassenfliesen

Mit einem Preis von 50 bis 150 Euro pro Quadratmeter und der Möglichkeit, es zu einem Heimwerkerprojekt zu machen, können Terrassenfliesen für den Außenbereich eine relativ kostengünstige Alternative sein. Diese Produkte sind ineinander greifend, so dass sie keine präzise Untergrundverklebung benötigen. Sie werden verwendet, um bestehende Installationen zu verschönern. Zum Beispiel kann eine Holzterrasse oder -veranda, die in Verfall geraten ist, aber noch ihre strukturelle Integrität hat, mit Terrassenfliesen direkt über dem ursprünglichen Material verlegt werden. Terrassenfliesen haben vielleicht nicht die gleiche Langlebigkeit wie Standardfliesen für den Außenbereich, aber sie sind für viele Hausbesitzer eine kostengünstige Wahl.

Heimwerken vs. Beauftragen eines Fliesenlegers

Wenn Sie dieses Projekt selbst durchführen, kann es zwischen 95 und 510 Euro pro Quadratmeter kosten, verglichen mit 135 bis 830 Euro für einen Profi. Da das dauerhafte Verlegen von Fliesen in Ihrem Haus oder Hof eine solche Präzision erfordert, ist es eine Aufgabe, die man am besten einem Profi überlässt. Mit einer großen Auswahl an Materialien, die in lokalen Geschäften erhältlich sind, versuchen viele Leute, es selbst zu verlegen. Schwierige Bodenbelagskonfigurationen und die Unerfahrenheit einiger Heimwerker machen dies jedoch zu einer weniger wünschenswerten Option als die Beauftragung eines Profis.

Auswahl eines Fliesenlegers und Einholung eines Angebots

Bevor Sie sich mit einem Bauunternehmer zusammensetzen, um über ein neues Projekt zu sprechen, suchen Sie nach Bewertungen und Rezensionen von qualifizierten Fliesenlegern in Ihrer Nähe. Machen Sie sich eine Liste mit Fragen zu Ihrem Haus und dem Design, das Ihnen vorschwebt. Bitten Sie um Referenzen von zufriedenen Kunden und ein Portfolio der Arbeit des Fliesenlegers. Fordern Sie Angebote von mehreren Auftragnehmern an, um mehr Informationen über den Preis zu erhalten, den Sie in Ihrer Gegend zahlen müssen.

Top Handwerkers

Frank
Frank Handwerker
5/5 - 37 Bewertungen
Köln
54 arbeiten erledigt
Aufhängen eines Gemäldes, Installieren einer Dunstabzugshaube

Willkommen, suchen Sie einen Profi? Warten Sie nicht länger und kontaktieren Sie mich, wenn Sie eine (große oder kleine) Aufgabe haben, die Sie nicht selbst erledigen können. Meine Arbeitsweise ist, dass alles machbar ist und für jedes Problem eine Lösung gefunden werden kann. Alles geschieht in Absprache mit Ihnen. Ich arbeite hauptsächlich in der Region Köln und Umgebung. Meine Arbeit besteht aus der Installation von Scheinwerfern, dem Einbau von Treppenliften und der Verlegung von Fußböden.

Daniel
Frank Handwerker
5/5 - 23 Bewertungen
Köln
30 arbeiten erledigt
Aufhängen eines Rollos, Bauunternehmer, Einbau einer Dunstabzugshaube

Hallo, ich habe mehrere Jahre Erfahrung als Handwerker. Ich bespreche alles mit Ihnen im Voraus, berate Sie fachkundig, vereinbare einen guten Termin und erstelle in Absprache mit Ihnen einen effizienten Zeitplan. Wir führen Arbeiten für Privatpersonen und Unternehmen in der Region Köln aus. Ihr Experte mit jahrelanger Erfahrung in den Bereichen: Einbau von Treppenliften, Abbrucharbeiten und Einbau von Katzenklappen.