Parkett schleifen kosten

675 mal angefordert
17€ Durchschnitt
Buchen Sie einen Job
Weist Ihr Parkett einige Schäden auf, müssen Sie nicht immer gleich auf einen neuen Boden zurückgreifen. Abhilfe kann hier bereits mit dem Schleifen des Parketts geschafft werden. Welche Kosten Sie beim Parkett schleifen erwarten und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier.

Daraus bestehen die Parkett-schleifen-Kosten

Beim Parkett schleifen fallen Kosten für das Schleifen selbst und für die anschließende Versiegelung an. Wenn Sie schon Ihren Boden erneuern lassen, entscheiden Sie sich möglicherweise auch dafür, neue Fußleisten anzubringen. Neben der Demontage der bestehenden Fußleisten zahlen Sie dann nicht nur für das Anbringen der neuen Sockelleisten, sondern auch für das Material. Sollten Sie Ihr Parkett selbst schleifen, können Sie damit zwar Kosten minimieren, allerdings benötigen Sie in diesem Fall eine Ausrüstung.

So setzen sich die Parkett-schleifen-Kosten zusammen

In einem 20 Quadratmeter großen Raum soll das Parkett geschliffen werden. Es ergeben sich folgende Kosten:
Position   Preisspanne
Schleifen  300 € - 500 €
Versiegelung  100 € - 360 €
Fußleisten erneuern  120 € - 260 €
Ausrüstung bei Eigenleistung  130 € -190 €
parkett schleifen kosten

Parkett schleifen: Die einzelnen Kostenpunkte

Wenn Sie das Parkett schleifen von einem Fachbetrieb durchführen lassen, können Sie für eine Fläche von 20 Quadratmetern mit Kosten zwischen 520 bis 1.120 Euro rechnen, wenn Sie zusätzlich Ihre Fußleisten erneuern möchten. Führen Sie das Parkett schleifen in Eigenregie durch, sparen Sie sich natürlich die Arbeitskosten. Für 20 Quadratmeter können Sie dann mit 220 bis 390 Euro rechnen. Bedenken Sie, dass noch zusätzliche Kosten für die Anfahrt der Handwerker hinzukommen. Diese können sich schnell summieren, wenn mehrere Arbeitstage nötig sind.

Das kostet Parkett schleifen und versiegeln

Zunächst sollten Sie prüfen, ob es überhaupt möglich ist, Ihr Parkett zu schleifen. Dies hängt von der Art des Parketts ab: Während Massivholzparkett ohne Probleme mehrfach geschliffen werden kann, ist dies bei Zwei-Schicht- oder Drei-Schicht-Parkett nur einmal, maximal zweimal möglich. Materialkosten entstehen beim Parkett schleifen keine, die Kosten für Handwerker belaufen sich hingegen auf 300 bis 500 Euro, je nach Zustand des Parketts. Im Anschluss wird das geschliffene Parkett versiegelt. Dabei wird eine Schutzschicht aus Lack, Öl oder Wachs aufgetragen. Während das Material mit 10 bis 60 Euro relativ kostengünstig ist – Lack ist hier etwas teurer als Öl oder Wachs –, lassen sich Handwerker diese Arbeit mit 100 bis 300 Euro vergüten. Während die Arbeitskosten für die Versiegelung mit Lack höher ausfallen, da hier mindestens zwei Schichten aufzutragen sind und zwischenzeitlich ein weiterer Schliff notwendig ist, werden Öl und Wachs nur einmal aufgetragen.

Das kosten Fußleisten

Wenn Ihre Fußleisten lediglich abgenommen und nach dem Schleifen wieder angebracht werden, zahlen Sie hierfür in der Regel nicht mehr als 40 bis 120 Euro. Hier kommt es darauf an, wie die Fußleisten befestigt wurden und wie schwierig es ist, diese abzunehmen, ohne sie zu beschädigen. Entscheiden Sie sich für neue Fußleisten, kommen noch Materialkosten in Höhe von 80 bis 140 Euro hinzu.

Das kostet es, Parkett selbst zu schleifen

Möchten Sie Ihr Parkett selbst schleifen, benötigen Sie an Material lediglich Lack, Öl oder Wachs für die Versiegelung sowie gegebenenfalls neue Fußleisten. Lack bekommen Sie für 20 Quadratmeter für 40 bis 60 Euro. Wachs oder Öl kostet Sie lediglich 10 bis 20 Euro, hier genügt ein einziger Auftrag. Für das Schleifen können Sie sich die nötigen Maschinen beispielsweise in einem Baumarkt leihen. Für eine Parkettschleifmaschine können Sie dafür zwischen 40 und 60 Euro pro Tag einkalkulieren. Zusätzlich brauchen Sie einen Eckschleifer, um auch die Ecken sorgfältig bearbeiten zu können. Dieser wird Sie zwischen 50 und 70 Euro pro Tag kosten. Da beim Parkett schleifen viel Staub entsteht, sollten Sie sich eine entsprechende Schutzkleidung sowie Masken zulegen. Planen Sie dafür 10 bis 20 Euro ein. Planen Sie auch die Kaution ein, die Sie für die Geräte im Baumarkt hinterlegen müssen. Meist bewegt sich diese zwischen 200 und 300 Euro.

Zoofy schleift professionell Ihr Parkett

Insbesondere, wenn Ihr Parkett Beschädigungen aufweist, die sich nicht an der Oberfläche befinden, sollten Sie das Schleifen einem Profi überlassen. Laien können nur schwer einschätzen, wie viele Schichten geschliffen werden müssen, damit einerseits die Schäden beseitigt sind, andererseits der Boden aber nicht zu dünn wird. Gehen Sie auf Nummer sicher und riskieren Sie nicht, aufgrund von Unkenntnis am Ende einen gänzlich neuen Boden erwerben zu müssen. Bei Zoofy finden Sie erfahrene Handwerker, die Ihr Parkett fachgerecht und sauber schleifen.

Top Handwerkers

Frank
Frank Handwerker
5/5 - 37 Bewertungen
Köln
54 arbeiten erledigt
Aufhängen eines Gemäldes, Installieren einer Dunstabzugshaube

Willkommen, suchen Sie einen Profi? Warten Sie nicht länger und kontaktieren Sie mich, wenn Sie eine (große oder kleine) Aufgabe haben, die Sie nicht selbst erledigen können. Meine Arbeitsweise ist, dass alles machbar ist und für jedes Problem eine Lösung gefunden werden kann. Alles geschieht in Absprache mit Ihnen. Ich arbeite hauptsächlich in der Region Köln und Umgebung. Meine Arbeit besteht aus der Installation von Scheinwerfern, dem Einbau von Treppenliften und der Verlegung von Fußböden.

Daniel
Frank Handwerker
5/5 - 23 Bewertungen
Köln
30 arbeiten erledigt
Aufhängen eines Rollos, Bauunternehmer, Einbau einer Dunstabzugshaube

Hallo, ich habe mehrere Jahre Erfahrung als Handwerker. Ich bespreche alles mit Ihnen im Voraus, berate Sie fachkundig, vereinbare einen guten Termin und erstelle in Absprache mit Ihnen einen effizienten Zeitplan. Wir führen Arbeiten für Privatpersonen und Unternehmen in der Region Köln aus. Ihr Experte mit jahrelanger Erfahrung in den Bereichen: Einbau von Treppenliften, Abbrucharbeiten und Einbau von Katzenklappen.